Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “Tradition”

Entschlüsselung der chinesischen Schriftzeichen (8) – 聽 vs 听: Früher hörte man auf die Guten, jetzt hat nur die Partei das Sagen

Sicher haben Sie sich schon mal mit jemandem in einer lauten Umgebung unterhalten. Wenn man sich auf eine Sache konzentriert – wie in unserem Beispiel auf die Worte unseres Gegenübers – und die Aufmerksamkeit darauf lenkt, werden unnötige Informationen herausgefiltert und nicht mehr wahrgenommen. In der Psychologie nennt man dieses…

Ein kleines Teilchen im großem Ganzen – Die Fünf Elemente

Laut traditioneller chinesischer Lehre ist der Mensch umgeben von Lebensenergie (Qi) und er selbst erzeugt ebenfalls Qi. Der Kreislauf des Lebens besteht aus einem dynamischen Prozess aus Entstehung, Bestehen, Verfallen und Auflösung. Die fünf Elemente spiegeln diese Dynamik wider und sind die Grundelemente allen Seins. Dem traditionellen Denken zufolge wird alles…

Was das chinesische Zeichen 福 Fú über die eigene Geisteshaltung sagen kann

Das chinesische Zeichen fú (福) gilt in China traditionell als gutes Omen, besonders um Neujahr herum. Manchmal hängen Menschen Schilder, Papierschnitte oder Stickereien mit dem Zeichen fú an verschiedenen Orten auf. So begegnet einem fú zum Beispiel in Geschäften in Schaufenstern oder baumelnd an Rückspiegeln von Autos. Fú bedeutet ins…

Kindliche Güte bringt das böse Gemüt der Stiefmutter zu Fall

Geschichten über böse Stiefmütter und die gütigen Stiefkinder sind seit Schneewittchen, Aschenputtel und Co bekannt. In diesen Erzählungen werden die Hauptcharaktäre meist durch Prinzen aus ihren misslichen Lagen befreit. Doch die Geschichten von Min Zigian schildern eine weitere Dimension: sie lehren uns, dass tugendhaftes Verhalten Himmel und Erde berührt und…

Entschlüsselung der chinesischen Schriftzeichen (7) – Der wahre Zweck der Schriftzeichen-Reform durch die KP Chinas

Das angekündigte Ziel: Schriftzeichen durch Buchstaben zu ersetzen Im 19. Jahrhundert stellte sich nach den Opiumkriegen die – im Vergleich zum Westen und zu Japan, das schon vor China dem Westen zugänglich war – fehlende technologische Entwicklung Chinas heraus. China verlor die Opiumkriege und musste Zugeständnisse an die Sieger abtreten.…

Wie man die Bewunderung der Götter gewinnt – Mark Aurels „Meditationen“

Der römische Kaiser Mark Aurel, auch Marcus Aurelius genannt, lebte und führte sein Reich nach den Prinzipien des Stoizismus. In den Schriften „Meditationen“ reflektierte er über sich selbst und fasste seine Gedanken zusammen. Was eigentlich nicht für die Öffentlichkeit bestimmt war, ist mittlerweile eine vielzitierte Lebensphilosophie, mit der man, wie…

Entschlüsselung der chinesischen Schriftzeichen (6) – Wie sind die vereinfachten Schriftzeichen entstanden?

Dem interessierten Leser ist vermutlich bekannt, dass in der Volksrepublik China die sogenannten vereinfachten Schriftzeichen benutzt werden, während man in Hongkong, Macau und Taiwan noch die  traditionellen Schriftzeichen liest und schreibt. Was viele Menschen nicht wissen, ist, dass es in China mindestens seit über Tausend Jahren vereinfachte Schriftzeichen gibt, die…

Der Phönix – Symbolik im traditionellen China und im Westen

Der Phönix ist einer der mystischsten aller Vögel. Er wurde in mehreren Kulturen verehrt und in Geschichten verewigt, wie beispielsweise im alten Ägypten, Griechenland, China bis in die arabische Welt hinein. Aus den meisten Geschichten um den Phönix geht hervor, dass dieser für moralische Prinzipien wie Tugendhaftigkeit und Weisheit steht.…

Die Kunst des Sprechens

Es gibt ein altes chinesisches Sprichwort: „Krankheit dringt durch den Mund ein, Unglück kommt aus ihm heraus.“ Das chinesische Sprichwort vermittelte die Kunst des Sprechens – nur bedeutsame Worte zu sprechen. Zeng Guofan war ein chinesischer Staatsmann, Militärgeneral und konfuzianischer Gelehrter der späten Qing-Dynastie. Er sagte einmal, nachdem er versehentlich…

Unser Ostergeschenk an die Jüngsten: Die Geschichte vom kleinen Osterhasen

Die Sonne ging auf, der Himmel wurde langsam heller, auf der weiten Hügellandschaft hingen glitzernde Tautropfen an den bunten Blumen. Im satten Grün verteilten sich die roten Tulpen, der gelbe Löwenzahn, der violette Klee und die weißen Gänseblümchen. Aufgeweckt sangen die Vögel in den Bäumen und Sträuchern. Familie Hoppel stand…