Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “Welt”

In China aufgrund ihres Glaubens verfolgt – ein neues Leben in Österreich

In einem Park in Graz trafen wir Anfang des Jahres die junge Chinesin Lijun Zhao und ihren Mann für ein Interview über ihre schwere Zeit in China, wo sie aufgrund ihres Glaubens Zwangsarbeit und Gefängnis durchleben musste. Im Mai 2019 floh die Falun Dafa Praktizierende nach Österreich zu ihrem Mann,…

Was die Corona-Impfung von allen bisherigen unterscheidet – Teil 1: Die klinischen Phasen

Kein Forschungsgebiet unserer Zeit wurde so schnell vorangetrieben wie die Erforschung des neuartigen Coronavirus und die Suche nach geeigneten Wirk- und Impfstoffen. Dabei rückt die Debatte um einen möglichen Impfstoff besonders in den Fokus, denn viele Virologen sprachen wiederholt davon, dass die Corona-Pandemie erst dann vorbei sei, wenn es einen…

Chinesische Virologin flüchtet aus Hongkong um „der Welt die Wahrheit über COVID-19 zu erzählen“

Die Wissenschaftlerin Dr. Li-Meng Yan arbeitete zur Zeit des COVID-19 Ausbruchs im Referenzlabor der Weltgesundheitsorganisation (WHO) der University of Hong Kong und gehörte zu jenen Wissenschaftlern, die als erste das neuartige Virus erforschten.  Nun erhebt sie schwere Vorwürfe gegen das chinesische Regime und die WHO, wertvolle Informationen mit Absicht vertuscht zu haben.…

Taiwanesischer Wirtschaftswissenschaftler: Die USA haben mindestens 10 Strategien, um der KPCh entgegenzuwirken

Der Konflikt zwischen den USA und China spitzt sich in den letzten Monaten immer mehr zu. Der taiwanesische Wirtschaftswissenschaftler Wu Jialong wägte die gegenwertige Sitution ab und veröffentlichte am 24. Juli zehn Strategien, die er als weitere Möglichkeiten der USA sieht, um der „aggressiven globalen Expansion“ Chinas entgegenzuwirken.  Am 21.…

USA: Chinesisches Konsulat in Houston muss schließen

Die US-Regierung hat die Schließung des chinesischen Konsulats in Houston angeordnet. Bisher wurde dies damit begründet, „geistiges amerikanisches Eigentum und private amerikanische Informationen zu schützen“. Behörden in Houston melden kurz darauf, dass im Hof des Konsulats offizielle Dokumente in Mülltonnen verbrannt werden. Die chinesische Regierung kündigt „harte Gegenmaßnahmen“ an. Am…

Der Man Up Club in Minneapolis: Hoffnung und Perspektiven für männliche afroamerikanische Jugendliche

Der Rassismus gegen die afroamerikanische Gemeinschaft gerät in den USA immer wieder in den Fokus. Insbesondere die junge, männliche Bevölkerung ist davon betroffen. Als eine der ärmsten Bevölkerungsschichten Amerikas sehen sich schwarze Männer, mangels positiver Vorbilder und Unterstützung, oft mit Schwierigkeiten konfrontiert, ihr Leben zu verbessern. Der Man Up Club in…

Hongkong: Was das neue Sicherheitsgesetz bedeutet und warum die Proteste in Hongkong und den USA nicht gleichgesetzt werden können

Vor einem Jahr demonstrierten zwei Millionen Menschen in Hongkong für ihre Freiheit und gegen das Auslieferungsgesetz nach Festlandchina. Nun will die Kommunistische Partei Chinas jedoch ein neues Sicherheitsgesetz durchsetzen, welches die Auslieferung von Bürgern Hongkongs nach China einschließt. Die Proteste in Hongkong gehen weiter, während Peking die Proteste in den…

Ein afrikanischer Maler kritisiert Peking durch seine Kunstwerke

Michael Soi ist ein Maler aus Kenia, der mit der Einstellung Chinas zu Afrika nicht zufrieden  ist. Er ist der Ansicht, dass diese Beziehung einer Neo-Kolonisierung ähnelt. Als Künstler macht Soi auf dieses Problem auf seine bestmögliche Weise aufmerksam – nämlich durch Gemälde. In seiner Sammlung hat er etwa 100 Gemälde zum Thema „China liebt Afrika“ geschaffen. Der Maler…

Indiens starker Anstieg der Wildtiger-Population

Dank der Schutzbemühungen gibt es in Indien heute fast 3.000 wild lebende Tiger. Tigerreservate und eine strengere Wildtierpolitik ermöglichten es Indiens wildlebenden Tigerbestand von 2014 bis 2018 um 33 Prozentzu steigern. Mit fast 3.000 in freier Wildbahn lebenden Tigern verfügt Indien laut der letzten Tigerzählung über die größte Wildtigerpopulation der Welt.…

Korruptionsvorwürfe gegen WHO: Beziehung zu China wichtiger als Weltgesundheit?

Die Vorwürfe gegenüber der Weltgesundheitsorganisation (WHO) werden immer lauter. Ihr wird vorgeworfen, Informationen zurückgehalten und im Rahmen der aktuellen Pandemie Fehlinformationen verbreitet zu haben. Manche unterstellen der WHO, dass ihr weniger der Schutz der Gesundheit am Herzen liege, als mehr die Interessen der Pharmaindustrie und weiterer Geldgeber, welche entscheidenden Einfluss…