fbpx Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Livestream: US-Kongress zählt Stimmen des Electoral College

Last updated on 8. Januar 2021

Update 21:30 Uhr: Präsident Trump ruft via Twitter erneut dazu auf „friedlich zu bleiben“ und „das Gesetz und die Einsatzkräfte zu respektieren“.

Update 21:23 Uhr: Offenbar sind mehrere Personen in den Senat eingedrungen. Verschiedene Quellen berichten von „radikalen Trump-Unterstützern“, andere Quellen sprechen davon, dass es sich um Mitglieder der „radikalen Gruppe ANTIFA“ handelt. Senatoren und Journalisten wurden evakuiert. Über Washington D.C. wurde eine Ausgangssperre verhängt, die von 6 PM bis 6 AM andauern soll.

Update 21:02 Uhr: Mehrere Quellen berichten von einer Bombendrohung im Kapitol. Einsatzkräfte scheinen vor Ort zu sein. Präsident Trump ruft die Demonstranten vor dem Kapitol via Twitter auf „friedlich zu bleiben“.

Update 20:56 Uhr: Laut inoffiziellen Informationen wird das Kapitol gerade evakuiert. Die Zählung ist unterbrochen.

Update 20:38 Uhr: Laut verschiedenen Angaben wurde der Senat auf Anordnung des Vorsitzenden unterbrochen. Es gibt bisher kein offizielles Statement.

Update 19:54 Uhr: In der Debatte werden jedem Sprecher fünf Minuten Zeit gegeben, um sich für oder gegen den Einspruch auszusprechen. In diesem Zusammenhang wurde der Vorschlag für eine Electoral Commission eingebracht. Dies würde bedeuten, dass zehn Tage lang eine Kommission die Betrugsvorwürfe der Wahl untersuchen könnte. Dann könne erneut über die Wahlmännerstimmen entschieden werden. Es könnte dabei nicht nur um Arizona gehen, sondern um alle umstrittenen Bundesstaaten.

Update 19:17 Uhr: Erste Unterbrechung der Zählung nach Einspruch für die 11 Wahlmännerstimmen aus Arizona. Sowohl ein Vertreter aus dem Repräsentantenhaus als auch des Senats haben den schriftlichen Einspruch unterzeichnet. Dies hat nun eine bis zu zweistündige Debatte im Senat zur Folge.

Live-Übertragung aus dem US-Kongress. In der Sitzung werden die Stimmen der Wahlleute aus den einzelnen US-Bundesstaaten ausgezählt und das Wahlergebnis offiziell verkündet. Unter der Leitung von Vizepräsident Mike Pence in seiner Funktion als Präsident des US-Senats werden ab 1.00 PM EST (19.00 GMT) die Wahlmännerstimmen aller Bundesstaaten im US-Kongress ausgezählt. Mehrere republikanische Senatoren kündigten vorab an, Einspruch gegen die bisherigen Wahlergebnisse zu erheben.

Hier der aktuelle Live-Stream:

Hier die Verlinkung zum 1. Live-Stream von NTD deutsch auf Youtube.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Mission News Theme von Compete Themes.