fbpx Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Alle Beiträge zum Thema “Gedicht”

Von guten Mächten treu und still umgeben – von Dietrich Bonhoeffer

Am 27. Januar ist der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. Der Theologe Dietrich Bonhoeffer schrieb folgende Zeilen, als er auf seine Hinrichtung in einem KZ wartete. Die ermutigenden Zeilen „Von guten Mächten treu und still umgeben“, stammen aus dem mittlerweile berühmten Gedicht, welches in verschiedenen Versionen…

Gedicht: Gleich und gleich gesellt sich gern….

Franz Seraphicus Grillparzer wurde am 15. Januar 1791 in Wien geboren. Er hatte eigentlich Jura studiert, war aber zeit seines Lebens als Schriftsteller, vor allem in der Dramatik tätig. In sein breites künstlerisches Repertoire fallen Geschichtsdramen, Liebestragödien, Schicksalstragödien, Trauerspiele, Künstlerdramen, aber auch Gedichte.  Ein wichtiges Merkmal seiner Werke ist sein…

6. Türchen – Einfach Gutes tun – Die Legende vom Heiligen Nikolaus

Der 6. Dezember ist in der christlichen Tradition dem Heiligen Nikolaus gewidmet. Wer war dieser Nikolaus? Viele Erzählungen aus seinem Leben sollen uns an sein Vermächtnis erinnern. Ein Leben, das den Mitmenschen gewidmet war.  Wenn Kinder plötzlich freiwillig ihre Stiefel putzen ist es wieder so weit. Das Fest des Heiligen…

GEDICHT: „Das Göttliche“ –Johann Wolfgang von Goethe

„Das Göttliche“ ist eine Hymne (Lobgesang) aus der Weimarer Klassik von Johann Wolfgang von Goethe und wurde 1785 veröffentlicht.  Johann Wolfgang von Goethe wurde am 28.08.1749 in Frankfurt geboren. Der bedeutendste deutsche Dichter hatte viele Interessen und Begabungen, wie etwa Politik, Physik, Botanik und Anatomie. Am berühmtesten ist er aber für seine Dichtkunst und seine Werke…

Mission News Theme von Compete Themes.