fbpx Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “China”

Konfuzius-Institute: Vortragsreihe entlarvt Kampfkultur der KPCh

Immer wieder geraten Konfuzius-Institute in Kritik unter dem Deckmantel der traditionellen Kultur in Wirklichkeit die Ansichten der kommunistischen Partei Chinas in den Westen zu tragen. Auch ein aktuelles Beispiel aus Österreich zeigt diese Vorgehensweise: Die Vortragsreihe „Doing Business in China“ des Konfuzius-Instituts in Graz beschäftigt sich damit, wie man in…

EU-Sanktionen gegen China – China schlägt prompt und scharf zurück

Kritik bezüglich der Menschenrechtslage in China wird derzeit weltweit häufiger und deutlicher. Die EU verhängte nun erstmals seit 1989 Sanktionen gegen Verantwortliche für die Unterdrückung der muslimischen Minderheit der Uiguren in der chinesischen Region Xinjiang. Die Kommunistische Partei lässt sich nicht gerne kritisieren und schlägt prompt selbst mit Sanktionen zurück. …

Online-Konferenz: Wie reagiert Österreich auf die fehlende Ethik im kommunistischen China?

„Organraub, Pandemie und Menschenrechte“- unter diesen Schlagwörtern lud die Organisation Doctors against forced organ harvesting am 11. März 2021 zu einer Online-Konferenz in Österreich ein. Dabei diskutierten Referenten aus verschiedenen Bereichen über die unethischen Praxen des chinesischen Regimes und darüber, wie man mit einem solchen Handelspartner zukünftig umgehen sollte und welche…

Li Shizhen – „Medizinischer Heiliger“ aus China (Teil 2)

Li Shizhen lebte während der Ming-Dynastie in China im 16. Jahrhundert und war in der späten Ming- und frühen Qing-Dynastie ein Pionier der Medizin. Er stellte ein Meisterwerk zusammen, um Standards für die Identifizierung, Qualität, Stärke und Reinheit von medizinischen Substanzen zu setzen, das Compendium of Materia Medica. Dies war…

Traditionelles China: Wie zwei Makel zu Schönheitsidealen wurden

Schönheitsideale wandeln sich je nach Zeit und Kultur. Oftmals machen aber auch bestimmte Persönlichkeiten ein äußerliches Merkmal zum Trend. So wie die folgenden beiden vielbewunderten Frauen Shouyang und Xue Yelaiqu aus dem alten China, deren „Makel“ zum Schönheitsideal zweier Dynastien wurden.  Schönheitsideale, die von bewunderten Persönlichkeiten inspiriert werden, gab es…

Die Tradition des chinesischen Laternenfestes

Mit dem traditionellen Laternenfest enden am 26. Februar die chinesischen Neujahrsfeierlichkeiten. Lesen Sie hier, wie sich diese Tradition entwickelt hat und lösen sie die drei kniffeligen Laternenrätsel am Ende des Artikels.  Das Laternenfest zählt zu den meistgefeierten Feiertagen in China und vielen anderen asiatischen Ländern. Es fällt immer auf den…

Li Shizhen – „Medizinischer Heiliger“ aus China (Teil 1)

Li Shizhen lebte während der chinesischen Ming-Dynastie im 16. Jahrhundert und gilt als Pionier der Medizin in der späten Ming- und frühen Qing-Dynastie. Er stellte das Compendium of Materia Medica, ein Meisterwerk, um Standards für die Identifizierung, Qualität, Stärke und Reinheit von medizinischen Substanzen zu setzen, zusammen. Diese Aufgabe nahm beinahe…

Das chinesische Neujahr 2021: Jahr des Metall-Büffels

Am 12. Februar dieses Jahres wird das chinesische Neujahr und damit der wichtigste Feiertag in China gefeiert. Das Jahr 2021 steht im Zeichen des Büffels, dem zweiten Tier im chinesischen Tierkreiszeichen und im Element Metall. Diese Kombination steht in der traditionell chinesischen Kultur für die besten Voraussetzungen, Probleme zu lösen…

Entschlüsselung der chinesischen Schriftzeichen (10) – Das Wort für Katastrophe 災 zai und die Sintflut

Zwei gemeinsame Erinnerungen an die Entstehung dieser Zivilisation Es gibt viele ethnische Gruppen auf der Welt. Trotz der unterschiedlichen Kulturen und Sprachen sowie der geografischen Trennung voneinander haben jedoch fast alle zwei gemeinsame Erinnerungen.  1. Die Erschaffung vom Menschen als Ebenbild Gottes Ethnische Minderheiten in Afrika, Südamerika, Australien und anderen…

China verhaftet Christen wegen Teilnahme an Online-Versammlungen

David Curry, der Geschäftsführer des christlichen Hilfswerks Open Doors, warnte, dass die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) die Viruspandemie als Vorwand benutze, um ihre Verfolgung der christlichen Gemeinschaft zu intensivieren und sogar Gläubige zu bestrafen, die an Online-Gottesdiensten teilnehmen. Open Doors hat kürzlich seinen jährlichen Bericht über die gefährlichsten Länder für…

Mission News Theme von Compete Themes.