Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “China”

Tuidang-Bewegung: Warum bereits über 300 Millionen Chinesen aus der Kommunistischen Partei und ihren Unterorganisationen ausgetreten sind

Bisher sind genau 367,844,656 Millionen Chinesen aktiv aus der Kommunistischen Partei Chinas oder einer ihrer Unterorganisationen ausgetreten (Stand: 19.11.2020). Was bewegt eine derart große Anzahl von Menschen, welche die der Bevölkerung der USA übersteigt, alle Verbindungen zur Kommunistischen Partei zu kappen – und was ist die eindringliche Nachricht der Tuidang-Bewegung…

Außenminister von fünf Ländern ermahnen das chinesische Regime erneut wegen Untergrabung der Freiheiten Hongkongs

Das chinesische Regime erließ eine neue Verordnung, durch die gewählte Abgeordnete in Hongkong durch die KPCh absetzten werden können. Daraufhin äußerten die Außenminister der USA, Australiens, Kanadas, Neuseelands und des Vereinigten Königreichs gemeinsame Bedenken hinsichtlich der Freiheitseinschränkungen in der vormals halbautonomen Stadt Hongkong.  Die Außenminister bekräftigten ihre ernste Besorgnis über…

Die moralischen und sicherheitstechnischen Bedenken gegenüber Huawei

Das chinesische Hightech-Unternehmen Huawei möchte im globalen 5G-Ausbau die führende Rolle spielen. Jedoch bezweifeln immer mehr Länder die Unabhängigkeit des Unternehmens vom chinesischen Regime und befürchten dadurch ein hohes Sicherheitsrisiko bezüglich Spionage. Doch nicht nur die Sicherheitsfrage ist zu klären. Huawei spielt eine große Rolle beim Ausbau des Überwachungsstaates in…

Chinas „Walking Dead“: Ein Buch gibt Einblick in die schreckliche Welt der KPCh-Beamten

„Who Are China’s Walking Dead?“ ist ein kürzlich erschienenes Buch der Dokumentarfilmerin Kay Rubacek von Swoop Films. Und nein, das Buch hat nichts mit der beliebten Comic- und Fernsehsendung The Walking Dead zu tun. Stattdessen gibt uns das Buch einen Einblick in das Leben von Beamten der Kommunistischen Partei Chinas…

Die KPCh schreibt das Evangelium neu: Jesus „tötete“ tatsächlich die beim Ehebruch ertappte Frau

Dieser Artikel wurde mit freundlicher Genehmigung von Bitter Winter zur Verfügung gestellt. Das chinesische Regime ändert Bibelgeschichte: Die Geschichte aus dem Johannes-Evangelium wird den chinesischen Studenten so beschrieben, daß der Erlöser darauf wartet bis die Pharisäer gehen, und dann die Ehebrecherin selbst steinigt. Jeder Christ kennt die Geschichte. Sie wird im Johannes-Evangelium,…

Alles was Sie über das traditionelle Mondfest wissen müssen

Das Mondfest ist im asiatischen Raum seit Jahrtausenden – nach dem chinesischen Neujahr – der wichtigste Feiertag. Was zeichnet dieses Fest aus und welche Bräuche werden dieses Jahr am 1. Oktober gefeiert? Vielleicht inspiriert Sie der eine oder andere Brauch zur Nachahmung und lässt Sie selbst wieder die magische Atmosphäre…

In China aufgrund ihres Glaubens verfolgt – ein neues Leben in Österreich

In einem Park in Graz trafen wir Anfang des Jahres die junge Chinesin Lijun Zhao und ihren Mann für ein Interview über ihre schwere Zeit in China, wo sie aufgrund ihres Glaubens Zwangsarbeit und Gefängnis durchleben musste. Im Mai 2019 floh die Falun Dafa Praktizierende nach Österreich zu ihrem Mann,…

Hongkong und Sun Yatsens revolutionäres Denken

Hongkong ist eine besondere Stadt und war zumindest bis zu der Ratifizierung des „Nationalen Sicherheitsgesetzes“ das wichtigste Finanzzentrum und der bedeutendste Verkehrsknotenpunkt in Asien. Wie es in Zukunft aussehen wird, wird sich zeigen. Doch nur wenige Menschen wissen, dass Hongkong der Ort war, der den Gründervater der Republik China, Sun…

Die „echte Mulan“: Hongkong-Aktivistin Agnes Chow kämpft für ihr Land und wird festgenommen

Die 23-jährige Hongkonger Demokratieaktivisten Agnes Chow wird wegen ihrer Tapferkeit und Loyalität zu Hongkong auf Social Media Plattformen gefeiert. In Anspielung auf die legendäre chinesische Heldenfigur, die für die Rettung ihrer Familie und ihres Landes gekämpft hat, wird Chow als die „echte Mulan“ bezeichnet.  Wie BBC berichtet, wurden Mitte August aufgrund…

KPCh-Propaganda mittels falscher „Positiver Energie“

Dieser Artikel wurde mit freundlicher Genehmigung von Bitter Winter zur Verfügung gestellt. Nur „gute Nachrichten“ über das Negative zu berichten, ist zum gängigen Mittel der KPCh geworden, um die Wahrheit zu verbergen und die öffentliche Meinung zu manipulieren. Sei es bei Naturkatastrophen oder beim Ausbruch des Coronavirus. Während sintflutartige Regenfälle…

Mission News Theme von Compete Themes.