fbpx Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “Do it Yourself”

Selbstgemachte Zugsalbe – für Wunden und gegen Entzündungen

Eine Zugsalbe kann für vielerlei Wehwehchen verwendet werden, etwa für einen eingewachsenen Schiefer oder Kaktusstachel oder wenn ein – mit der Pinzette nicht entfernbarer – Metallsplitter für Schmerzen sorgt. Früher war der erste Griff bei Wunden jeglicher Art zum mit Zugsalbe versehenem „braunen Pflaster“. Eine Zugsalbe, auch Ziehsalbe genannt, ist…

Türchen 18 – Gebrannte Nüsse selber machen

Vor allem Weihnachtsmärkte prägen die Adventszeit und schaffen Vorfreude auf Weihnachten. Dort kann man gemeinsam mit der Familie Punsch trinken oder leckere Süßigkeiten naschen. Speziell gebrannte Nüsse sind auf Christkindlmärkten sehr beliebt. Doch wussten Sie, dass diese kandierten Nüsse ganz einfach zu Hause gemacht werden können?  Für 1 Portion brauchen…

Weihnachtliche Dufterlebnisse

Selbstgemachtes Honig- Massageöl Im alten Ägypten wurde Honig als Pflegeprodukt sehr geschätzt. Dieser wirkt antibakteriell und beruhigend. Trockene und Rissige Haut regeneriert sich durch die Behandlung mit Honig schneller und bekommt ihre natürliche Elastizität zurück. Das Honig-Massageöl eignet sich daher sehr gut für reife Haut.  Zutaten:  • 100ml Mandelöl (auch…

15. Türchen – Vegane Aprikosenknöpfe

Zutaten:  – 200g Mandeln fein gerieben  – 200g Datteln entkernt – ca. 45ml Wasser – 2 EL weiches Kokosmus – 1/2 TL Vanille – 1 Prise Salz – geriebene Schale einer ½ Zitrone – geriebene Schale einer ¼ Orange  – 2 Esslöffel Bio-Kakaopulver – 150g Aprikosen  – 110ml Wasser –…

3. Türchen – Walnuss-Konfekt

Die Advent- und Weihnachtszeit mit gesunden Naschereien zu versüßen, hebt unsere Stimmung und tut dem Körper gut. Dieses Rezept ist vollgepackt mit Superfoods und verspricht ein wahres Geschmackserlebnis.   Die enthaltenen Walnüsse haben einen hohen Gehalt an ungesättigten Omega-3 Fettsäuren. Diese tragen zu einer guten Gehirnleistung und zur Aufrechterhaltung einer intakten Herzfunktion…

„Von Brot und Wasser kann man satt werden“ – Interview mit einer traditionellen Bäckerin

Brot hat eine Geschichte von Tausenden von Jahren und ist als Grundnahrungsmittel in vielen Regionen auf der ganzen Welt zu finden. Ob südamerikanische Tortillas, asiatische Chapati, afrikanische Fladenbrote, australische Damper oder Hefebrot in Europa – Brot in seinen unterschiedlichen Formen stellt für verschiedene Kulturen ein traditionelles Lebensmittel dar. In Mitteleuropa…

Die Heilkraft traditioneller Hausmittel – Der Wickel/Teil2

Wickel und Kompressen zählen zu der anthroposophischen Medizin, welche vom österreichischen Philosophen Rudolf Steiner (1865-1925) und der Schulmedizinerin Ita Wegmann entwickelt wurde.Steiner meinte, dass auch die spirituelle Welt ihre Gesetzmäßigkeiten habe, die sich systematisch erforschen lassen: „Unter Anthroposophie verstehe ich die wissenschaftliche Erforschung der geistigen Welt, welche die Einseitigkeit einer…

Die Heilkraft traditioneller Hausmittel – Der Wickel/Teil 1

Je nach Ethnie gibt es unterschiedliche Ursprünge und Anwendungen eines Wickels. Die ältesten Aufzeichnungen fanden Archäologen aus dem Alten Ägypten, wo man schon mit Wickeln, Kompressen und Ölauflagen heilte. Das Spektrum des Einsatzgebietes der Pflanzen erzählt aus den empirischen Zeiten der Heilkunde. Damals als die Welt unserer Vorfahren noch voller…

Traditionelle Badekultur mit selbstgemachten Natur Badepralinen genießen

Aufzeichnungen über Badekulturen verschiedener Völker reichen weit über 2000 Jahre vor Christus zurück. Badeanlagen waren unter anderem Teil des traditionellen Lebens des alten Ägyptens, Mesopotamiens, des antiken Griechenlands oder Japans. Meist diente das Bad nicht nur der Reinigung, sondern erfüllte auch gesellschaftliche oder rituelle Zwecke, wobei der seelischen Reinigung große…

Schwarzer Rettich-Hustensirup: ein altbewährtes Hausmittel bei Erkältung

Schwarzer Rettich (Raphanus sativus L. var. niger) wurde zum Erhalt der Gesundheit schon vor über 4000 Jahren in Ägypten von Imhotep, einem Hohepriester und Mitbegründer der traditionellen ägyptischen Medizin empfohlen. Heute wird schwarzer Rettich im ganzen Mittelmeerraum verwendet und sowohl im österreichischen, als auch im deutschen Arzneibuch geführt. Die Knollen, der…

Mission News Theme von Compete Themes.