fbpx Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “Tradition”

Das Geheimnis der Rauhnächte

Die zwölf Nächte rund um Weihnachten und den Jahreswechsel werden seit Jahrtausenden in Europa mit großem Brauchtum gefeiert. Die Rauhnächte, auch Rauchnächte, Glöckelnächte, Innernächte oder Unternächte genannt, markieren die Zeit zwischen dem 24. Dezember und dem 6. Jänner und gehören zu den wohl mystischsten Zeiten im Jahreskreis.  Rund um die…

Geschenktipp: Starter-Kit zum Brotbacken von der Rosenfellner Mühle

Brotbacken ist ein traditionelles Handwerk, das im Jahr 2020 wieder einen großen Aufschwung erlebt hat. Für alle, die gerne mit dem Brotbacken beginnen möchten, ist das Starter-Kit der Rosenfellner Mühle bestens geeignet und ein tolles Geschenk.  Schon lange wurde nicht mehr so viel Brot selbst gebacken wie in den Lockdowns…

Wenn die Eiskönigin erblüht naht die Geburt Christi

Mitten im Frost erblüht eine kleine weiße Blume mit einem Hauch rosa und einem gelben Innenleben, umgeben von einer geheimnisvollen Aura. Legenden über die Christrose erzählen von ihrer reinigenden, wie auch tödlichen Wirkungen. „Schön bist du, Kind des Mondes….“ Eduard Mörike über die Christrose Wenn sich die meisten Pflanzen in…

Die Geschichte des Adventkalenders

VON VISIONTIMES.NET, CH. WINTER Als Einstimmung auf unseren Vision Times Adventkalender: Adventskalender symbolisieren die Vorfreude auf Weihnachten, aufgeteilt in 24 Teilchen. Erfahren Sie alles über die Entstehungsgeschichte und tiefere Bedeutung hinter der Tradition des Adventkalenders.  Die Adventszeit (lat. adventus= Ankunft) soll uns auf das bevorstehende Fest der Geburt Jesu seelisch…

Zufall oder doch Schicksal: Die Heilige Corona – Schutzheilige gegen Seuchen

Die Ereignisse im Jahr 2020 rücken eine Heilige besonders in den Vordergrund: Die Heilige Corona oder St. Corona, eine junge Märtyrerin, die zur Schutzheilige gegen Seuchen ernannt wurde. Dies ist für viele zu ironisch, um nur Zufall zu sein.  Im Heiligenlexikon wird Corona oder griechisch Stephana („die Gekrönte“) als 16-jähriges…

Die Pechsalbe – traditionelle Heilsalbe

Die Pechsalbe ist eine der ältesten und wichtigsten Wund- und Heilbalsame aus dem Alpenraum. Auch in vielen anderen Teilen der Welt wurde die Pechsalbe traditionell seit alten Zeiten in den verschiedenen Volksmedizinen eingesetzt. Mit dem Begriff „Pech“ ist das Baumharz von Nadelbäumen gemeint, welches dem Baum als Wundverschluss dient und…

Österreichisches Brauchtum: Warum der Allerheiligenstriezel ein Zopf ist – inklusive Rezept zum Selbermachen

Der Allerheiligenstriezel zählt in Österreich zu den wichtigsten Brauchtümern aus alten Zeiten. Welche geschichtlichen Hintergründe verbergen sich hinter dem traditionellen Zopfmuster und wie gelingt Ihnen selbst der perfekte Allerheiligenstriezel?  Erste Aufzeichnungen über einen „Heiligenstriezel“ stammen bereits aus dem 17. Jahrhundert. Im Jahr 1840 wurde in der Zeitschrift „Österreichische Zuschauer“ folgendes…

Mission News Theme von Compete Themes.