Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “Welt”

Taiwan zeigt dem kommunistischen China anderen Umgang mit Religionen

In einer gemeinsamen Konferenz über Religionsfreiheit mit dem Titel „Ein zivilgesellschaftlicher Dialog zur Bewahrung der Religionsfreiheit im indopazifischen Gebiet“, stellten Repräsentanten aus USA und Taiwan dar, wie deutlich sich der Inselstaat in Glaubensfragen von China unterscheidet. Während Peking eine Politik der Zerstörung religiöser Identitäten betreibt, nimmt Taiwan diese offen an.…

In der Ruhe liegt die Kraft: Achtsamkeit nun Pflichtfach in britischen Schulen

Leistungsdruck, Überforderung, schlaflose Nächte aus Angst vor Versagen und überflutete Terminkalender: das Gefühl von Stress ist schon für viele Menschen zum Alltag geworden und die Zahl psychisch auffälliger Kinder weltweit steigt. Großbritannien hat bereits die Notbremse gezogen und das Pflichtfach „Achtsamkeit” auf die Stundentafel gesetzt. Steigende Anzahl von Depression und…

Ethan Gutman: „Organraub in China mit Unterstützung der westlichen medizinischen Korruption“

Der China-Analyst und Menschenrechtsforscher Ethan Gutmann hielt folgende Rede im Senat der Tschechischen Republik am 1. März. Sie war ein Beitrag zum Event „Verfolgung von Familien in Zeiten der Unfreiheit“ des Mene Tekel Festivals in Prag: „Als Sohn von zwei amerikanischen Psychiatern – auf jeden Fall ein gemischter Segen –…

Großbritannien: Ärzte könnten womöglich bald Rezepte für Tanz-, Kunst- und Musikunterricht verschreiben

„Die Beschäftigung mit Kunstformen kann die Gesundheit der Patienten verbessern und die Kosten senken”, so der britische Gesundheitsminister Matt Hancock zu seiner Kampagne der sozialen Verschreibung, die bis 2023 in ganz Großbritannien gestartet werden soll. Stellen Sie sich vor, Sie bekommen bei einem Arztbesuch zu den üblichen Medikamenten auch eine…

Wie Afrika in den großen chinesischen Globalisierungstraum passt

Als Chinas Präsident Xi Jinping vor ein paar Jahren den „großen chinesischen Traum“ offenbarte und dem Volk eine Wiederbelebung globaler chinesischer Dominanz versprach, war Afrika eines der Hauptgebiete, welches er unter staatlichen Einfluss bringen wollte. Und während die Chinesen nach Afrika blicken um ihre Träume zu verwirklichen, erwarten sich die…

Die neue Hohe Kommissarin für Menschenrechte der UN kritisiert Menschenrechtslage in China

Die neu ernannte UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, Michelle Bachelet, hielt auf der letzten UN-Menschenrechtsratssitzung am 10. September eine Rede, in der sie die Minderheitenpolitik in Myanmar und China kritisierte und die westlichen Länder aufforderte, die Einwanderung nicht zu stoppen. Mit Besorgnis nahm sie in ihrer Rede auch Stellung zur Situation von…

Plastikmüll bedroht die Menschheit

Plastikmüll bedroht die Menschheit Die schrecklichsten Monster sind jene, die wir selbst erschaffen. Obwohl Plastikmüll nicht in das typische Bild einer beängstigenden Kreatur mit Klauen und Hörnern passt, ist es ein Alptraum – einer, den die Menschheit im vergangenen halben Jahrhundert selbst geschaffen hat. Unser rücksichtsloser Umgang mit Plastik bedroht…

Als die Wölfe nach Yellowstone zurückkamen

Eines der interessantesten Konzepte in der Natur ist die trophische Kaskade. Unter einer trophischen Kaskade versteht man grundsätzlich die stufenweise Veränderung eines Systems von oben nach unten, indem die Nahrungskette und folgende Ökosysteme durch die Wegnahme des obersten Raubtiers dieses Gebietes beeinflusst werden. Das kann ernsthafte Folgen nach sich ziehen.…

Eine Sache der Perspektive

Wir leben zwar auf demselben Planeten, doch hat jeder von uns eine andere Sicht auf die Welt. Die Weltkarte, die wir seit unserer Kindheit sehen, spielt eine große Rolle in der Entwicklung unserer Weltsicht. Je öfter ein Mensch etwas sieht, desto mehr bestimmt diese Sache seine Wahrnehmung und seine Einstellung…