Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “Wissenschaft & Forschung”

2019-nCoV-Faktencheck: Was weiß man bisher wirklich über das neue Virus?

Seit die ersten Fälle des neuen Coronavirus im Dezember 2019 an die Öffentlichkeit gedrungen sind, überschlagen sich die Ereignisse. Beinahe täglich werden neue Infizierte, Informationen und Forschungsergebnisse veröffentlicht. Aber was weiß man bis jetzt eigentlich wirklich über das neue Virus? Am 31. Dezember 2019 wurden von der chinesischen Gesundheitsbehörde erstmals…

Führender Chemiker an Elite-Universität Harvard wegen heimlicher Zusammenarbeit mit China verhaftet

Das US-Justizministerium gab am 28. Januar bekannt, dass der führende Harvard-Professor Charles Lieber aufgrund heimlicher Zusammenarbeit mit der Volksrepuplik China verhaftet wurde. Zur gleichen Zeit wurde auch die Anklage zweier chinesischer Staatsangehöriger bekannt gemacht, die sich dem Verdacht auf Spionage verantworten müssen. Alle drei Fälle spielen sich im Forschungsfeld der…

HIV-Wirkstoff dank Grazer Start-Up in China gegen Coronavirus im Einsatz

Interview mit Innophore-Chef Dr. Christian Gruber Die Suche nach einem effektiven Wirkstoff gegen das neue Coronavirus kann nicht schnell genug gehen. Das Grazer Start-Up Innophore veröffentlichte Forschungen zu einem möglichen Wirkstoff und wurde innerhalb kürzester Zeit aus China kontaktiert.  VT: Dr. Gruber, Sie und Ihr Team haben einen möglichen Wirkstoff gegen das…

Wasserstoff: Energiequelle mit Zukunftspotential

Interview mit Dr. Daniel Teichmann, Gründer und CEO von Hydrogenious LOHC Technologies Wasserstoff als nahezu emissionsfreie Energiequelle kann eine interessante Alternative zu fossilen Energieträgern sein. Allerdings hinkt die derzeitige Infrastruktur für diese Technologie den aktuellen Möglichkeiten noch hinterher. Die Erlanger Firma Hydrogenious LOHC Technologies hat es sich zum Ziel gesetzt, dies…

Neue Erkenntnisse in der Schmerzforschung – Hilfe bei chronischen Schmerzen?

Neuropathische Schmerzen – also Nervenschmerzen –  und andere chronische Schmerzerkrankungen stellen eine besondere Herausforderung innerhalb der Medizin dar. Denn wenn Nerven zu schmerzen beginnen, heißt es bald aus medizinischer Sicht: aus-therapiert. Forscher aus Stockholm könnten nun aber durch die Entdeckung von einem bisher unbekannten Netzwerk von Nervenzellen einen neuen Ansatz in…

Positive Auswirkung von traditionellen Meditationspraxen auf die Gesundheit

Menschen praktizieren schon seit Jahrtausenden verschiedene Meditationsübungen. Obwohl es viele Berichte über erstaunliche Auswirkungen auf die Gesundheit gibt, wurde dieses Thema in der westlichen Wissenschaft bisher größtenteils ignoriert. Das ändert sich nun zunehmend. Aktuell beschäftigen sich immer mehr wissenschaftliche Studien mit der Auswirkung von traditionellen Kultivierungswegen auf die Gesundheit.  Jahrzehnte…

Warum es sinnvoller ist in Erlebnisse anstatt in Besitz zu investieren

Allen Menschen ist wahrscheinlich eine Gesinnung gleich: sie wollen glücklich sein. Viele Wissenschaftler sind der Meinung, dass Glück der beste Indikator für die Gesundheit einer Gesellschaft ist. Aber was macht uns eigentlich glücklich? Tag ein Tag aus arbeiten wir hart um unser Einkommen zu sichern. Worin man das ersparte Geld investiert,…

10.000 Jahre alte DNA in antiken Kaugummis gefunden

Die ersten Menschen, die sich vor 10.000 Jahren im heutigen Skandinavien ansiedelten, haben eindeutige Spuren hinterlassen – nämlich ihre DNA im Harz von Birkenrinden. Diese Funde sind damit die ältesten skandinavischen DNA-Spuren der Welt.  Während es in Skandinavien vereinzelte Knochenfunde gibt, die der Altersklasse von 10.000 Jahren zugeordnet werden konnten, waren…