Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “Wissenschaft & Forschung”

Wasserstoff: Energiequelle mit Zukunftspotential

Interview mit Dr. Daniel Teichmann, Gründer und CEO von Hydrogenious LOHC Technologies Wasserstoff als nahezu emissionsfreie Energiequelle kann eine interessante Alternative zu fossilen Energieträgern sein. Allerdings hinkt die derzeitige Infrastruktur für diese Technologie den aktuellen Möglichkeiten noch hinterher. Die Erlanger Firma Hydrogenious LOHC Technologies hat es sich zum Ziel gesetzt, dies…

Neue Erkenntnisse in der Schmerzforschung – Hilfe bei chronischen Schmerzen?

Neuropathische Schmerzen – also Nervenschmerzen –  und andere chronische Schmerzerkrankungen stellen eine besondere Herausforderung innerhalb der Medizin dar. Denn wenn Nerven zu schmerzen beginnen, heißt es bald aus medizinischer Sicht: aus-therapiert. Forscher aus Stockholm könnten nun aber durch die Entdeckung von einem bisher unbekannten Netzwerk von Nervenzellen einen neuen Ansatz in…

Positive Auswirkung von traditionellen Meditationspraxen auf die Gesundheit

Menschen praktizieren schon seit Jahrtausenden verschiedene Meditationsübungen. Obwohl es viele Berichte über erstaunliche Auswirkungen auf die Gesundheit gibt, wurde dieses Thema in der westlichen Wissenschaft bisher größtenteils ignoriert. Das ändert sich nun zunehmend. Aktuell beschäftigen sich immer mehr wissenschaftliche Studien mit der Auswirkung von traditionellen Kultivierungswegen auf die Gesundheit.  Jahrzehnte…

Warum es sinnvoller ist in Erlebnisse anstatt in Besitz zu investieren

Allen Menschen ist wahrscheinlich eine Gesinnung gleich: sie wollen glücklich sein. Viele Wissenschaftler sind der Meinung, dass Glück der beste Indikator für die Gesundheit einer Gesellschaft ist. Aber was macht uns eigentlich glücklich? Tag ein Tag aus arbeiten wir hart um unser Einkommen zu sichern. Worin man das ersparte Geld investiert,…

10.000 Jahre alte DNA in antiken Kaugummis gefunden

Die ersten Menschen, die sich vor 10.000 Jahren im heutigen Skandinavien ansiedelten, haben eindeutige Spuren hinterlassen – nämlich ihre DNA im Harz von Birkenrinden. Diese Funde sind damit die ältesten skandinavischen DNA-Spuren der Welt.  Während es in Skandinavien vereinzelte Knochenfunde gibt, die der Altersklasse von 10.000 Jahren zugeordnet werden konnten, waren…

Geheimnis der mysteriösen Bologneser Tränen gelüftet?

Seit Prinz Rupert von Bayern vor mehr als 400 Jahren fünf dieser mysteriösen Glastropfen König Charles II von England als Geschenke überreichte, waren die Hintergründe für das Verhalten der Tropfen, das mit den Kenntnissen der damaligen und heutigen Physik nicht erklärt werden konnte, ein Mysterium. Mehrere Jahrunderte später, Ende 2016,…

Neue Studie: Signifikante Veränderungen der Hirnrinde bei Kindern durch Smartphone, Tablet, Computer und Co

Nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder verbringen immer mehr Zeit vor Bildschirmen unterschiedlichster Art. Langzeitauswirkungen für die Entwicklung von Gehirnstruktur und mentale Entwicklung wurden erstmals in einer großangelegten Studie untersucht. Auswertungen von Gehirnscans der ersten 4500 Studienteilnehmer, die über zehn Jahre lang begleitet wurden, zeigen, dass die Hirnrinde jener Kinder,…