Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Entschlüsselung der chinesischen Schriftzeichen (8) – 聽 vs 听: Früher hörte man auf die Guten, jetzt hat nur die Partei das Sagen

Die traditionelle chinesische Kultur gibt den Menschen Hinweise, um ein aufrichtiges Leben zu führen – dies spiegelt sich in den alten Schriftzeichen wider. Die Schriftreform der chinesischen KP ersetzte weitgehend diesen tiefen Inhalt durch ihre Ideologie. (Bild: iStock)

Sicher haben Sie sich schon mal mit jemandem in einer lauten Umgebung unterhalten. Wenn man sich auf eine Sache konzentriert – wie in unserem Beispiel auf die Worte unseres Gegenübers – und die Aufmerksamkeit darauf lenkt, werden unnötige Informationen herausgefiltert und nicht mehr wahrgenommen. In der Psychologie nennt man dieses Phänomen “Selektive Wahrnehmung”. Man kann also schauen ohne zu sehen, wenn die Aufmerksamkeit in dem Moment nicht da ist. 

Der Kern der traditionellen Kultur Chinas beinhaltet Hinweise, wie man als Mensch in dieser Welt leben soll. Die Menschenwelt ist voll von Geräuschen. Es ist die Herausforderung im Leben herauszufinden, worauf man das Gehör richten soll. Das klassische Schriftzeichen für Hören (聽 ting) verrät zum Beispiel, an wen man sich wenden soll, wenn man Hilfe oder Rat benötigt.

Ting 聽 besteht aus drei Grundelemente 耳 – (er, Ohr), 壬 (ren, ein Mensch auf der Erde) und 𢛳 (de, Tugend) und ergibt den Sinn “Ohren auf die tugendhaften Menschen richten”. Wenn man das Schriftzeichen sieht, wird man praktisch daran erinnert, auf wen man hören soll.

Es ist interessant zu beobachten, dass die KP Chinas bei der Schriftreform nicht nur versucht hat, die Elemente der traditionellen Denkweise zu eliminieren, sondern auch die Ideologie der Partei durch die neu geschaffenen Schriftzeichen nach außen zu übertragen.   

Da der Sinn “Ohren auf die tugendhaften Menschen richten” überhaupt nicht mit der Parteiideologie zusammenpasst, mussten alle drei Grundelemente von ting 聽 komplett reformiert werden. Stattdessen setzt sich das neue Schriftzeichen ting 听 aus den zwei Elementen 口(Mund) und 斤(Axt) zusammen. Der Mund bezieht sich darauf, dass es nur eine Stimme geben darf – nämlich die Propaganda der kommunistischen Partei. Die Axt repräsentiert die absolute Macht und Gewalt der Parteiführung. Die Assoziation mit dem weit verbreiteten Symbol des Marxismus-Leninismus “Hammer und Sichel” liegt auf der Hand.

Im nächsten Artikel erfahren Sie mehr darüber, warum der rechte Teil des traditionellen “ting” 聽, also “de” 𢛳 (Tugend), so aussieht und welche Geheimnisse in diesem Schriftzeichen entschlüsselt werden können.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Mission News Theme von Compete Themes.