Walnuss-Konfekt

Die Advent- und Weihnachtszeit mit gesunden Naschereien zu versüßen, hebt unsere Stimmung und tut dem Körper gut. Dieses Rezept ist vollgepackt mit Superfoods und verspricht ein wahres Geschmackserlebnis.

Die enthaltenen Walnüsse haben einen hohen Gehalt an ungesättigten Omega-3 Fettsäuren. Diese tragen zu einer guten Gehirnleistung und zur Aufrechterhaltung einer intakten Herzfunktion bei. Außerdem haben sie noch weitere gesunde Inhaltsstoffe zu bieten, wie Kalium, Zink, Pantothensäure und zahlreiche Vitamine.

Datteln und Rosinen verleihen diesem Konfekt ihre vollmundige Süße. Die Dattel beschenkt uns wiederum mit vielen Vitalstoffen, wie Kalium, Magnesium und B-Vitaminen. Das enthaltene Tryptophan sorgt für gute Stimmung und erholsamen Schlaf. Die Rosine punktet mit hochwertigem Zucker, der durch die mitgelieferten Ballaststoffe langsam ins Blut aufgenommen wird und somit länger sättigt.

Da dieses Konfekt nicht gebacken wird, bleiben alle Nährstoffe in vollem Ausmaß erhalten.

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Walnüsse fein gemahlen.
  2. Datteln und Rosinen fein hacken und in ca. 5-6 Esslöffel Wasser für ca. 30 Min. einweichen, danach mit dem Mixstab fein pürieren.
  3. Gemahlene Walnüsse, Dattel-Rosinen-Mus, Kokosöl und geriebene Orangenschale in eine Schüssel geben und alles gut durchmischen bzw. kneten.
  4. Für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
  5. Danach gleich große Bällchen formen. Diese nun in Schokolade eintauchen und in den gehackten Walnüssen wälzen.
  6. Nun das fertige Konfekt wiederum in den Kühlschrank geben, bis die Schokolade gehärtet ist.
  7. Das Konfekt ist im Kühlschrank 2-3 Wochen haltbar.