Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Wissenschaftler entdecken Schwarzes Loch, das die Galaxie dreht

Researchers from the AstroSat and the Chandra X-Ray Observatory have discovered a black hole spinning so fast that it is capable of making space rotate. (Image:  Alain r  via  wikimedia  CC BY-SA 2.5)
Forscher des AstroSat und des Chandra X-Ray Observatoriums haben ein Schwarzes Loch entdeckt, das sich so schnell dreht, dass es in der Lage ist, den gesamten Weltraum rotieren zu lassen (Image: Alain r via wikimedia CC BY-SA 2.5)

Forscher des AstroSat und des Chandra X-Ray Observatoriums haben ein Schwarzes Loch entdeckt, das sich so schnell dreht, dass es in der Lage ist, den gesamten Weltraum rotieren zu lassen. Diese Entdeckung könnte es den Wissenschaftlern ermöglichen, ein Stück näher an die Aufklärung der Entstehung von Galaxien zu kommen.

Schwarzes Loch mit Hochgeschwindigkeit

Im Jahr 2016 entdeckte der indische Satellit AstroSat zum ersten Mal das Schwarze Loch, das die zehnfache Masse der Sonne aufweist und im 4U 1630-47 Sternensystem Röntgenstrahlen absondert. Die Entdeckung wurde schließlich vom Chandra X-Ray Observatorium der NASA bestätigt. Forscher fanden heraus, dass die Röntgenstrahlen das Ergebnis von Staub und Gas sind, die mit hoher Geschwindigkeit in das Schwarze Loch fallen.

Wissenschaftler messen die Rotationsgeschwindigkeit eines Schwarzen Lochs mit Werten von 0 bis 1. Dieses spezielle Schwarze Loch dreht sich mit einer Geschwindigkeit von mehr als 0,9 und überschreitet somit fast die Grenze, die durch die Relativitätstheorie gesetzt wurde. Eine dermaßen schnelle Rotation erhöht auch die Wahrscheinlichkeit, dass das schwarze Loch den gesamten Weltraum drehen könnte. Derzeit wurden nur fünf Schwarze Löcher mit einer solch enorm hohen Rotationsgeschwindigkeit entdeckt.

Chandra_artist_illustration
Das Chandra X-Ray Observatorium der NASA bestätigte die Entdeckung des indischen Satelliten AstroSat. (Image:wikimedia / CC0 1.0)

„Solche Messungen, insbesondere die der Rotationsgeschwindigkeit, sind sehr schwierig durchzuführen und können nur durch hochwertige Röntgenbeobachtungen im korrekten Zustand des binären Sternensystems durchgeführt werden, in dem das Schwarze Loch von seinem Begleitstern verschlungen wird“, sagte Mayukh Pahari, Astronom an der University of Southampton in Großbritannien India Today.

AstroSat erkannte das schwarze Loch durch das Röntgenteleskop SXT. Außer Japan ist Indien das einzige asiatische Land, das ein Röntgenteleskop entwickelt hat. Der Erfolg der gemeinsamen Zusammenarbeit zwischen US-amerikanischen und indischen Wissenschaftlern hinsichtlich der Entdeckung dieses Schwarzen Lochs, wird die Aussicht auf weitere gemeinsame Projekte stärken.

Auswirkung auf bisherige Erkenntnisse

„Im Zentrum eines Schwarzen Lochs befindet sich eine gravitative Singularität, ein eindimensionaler Punkt, der eine riesige Masse in einem unendlich kleinen Raum enthält, in dem Dichte, Schwerkraft und Raum-Zeit-Kurven unendlich werden und die Gesetze der Physik, wie wir sie kennen, aufhören zu wirken“, so The Physics of the Universe.

Diese Singularität bleibt hinter dem Ereignishorizont verborgen, einer einseitigen Grenze der Raumzeit, die das Schwarze Loch umgibt. Da auch Licht nicht aus dem Bereich entweichen kann, ist der Mensch nicht in der Lage, die Singularität wahrzunehmen. Schwarze Löcher mit hoher Rotationsgeschwindigkeit geben jedoch Hoffnung, dieses Rätsel zu lösen. Wenn die Drehung eines Schwarzen Lochs den Wert von 1 übersteigt, wird der Ereignishorizont abgeschaltet und die Singularität offenbart. Eine solche Entdeckung würde unsere bisherigen physikalischen Ansichten zunichtemachen.

Die Wahrnehmung und das letztendliche Verständnis der Singularität werden die Menschheit für immer verändern, indem sie es uns ermöglichen, unvorstellbare Technologien zu erschaffen. Ideen wie Zeitreisen, die es bislang nur in Science-Fiction gibt, können letztendlich Realität werden. Vielleicht werden wir sogar in der Lage sein, schwarze Löcher von Grund auf neu zu erschaffen.

Scientists_Discover_Black_Hole_Capable_Of_Making_Space_Rotate2
Das Verständnis der Singularität könnte es ermöglichen, dass Ideen wie Zeitreisen endlich zur Realität werden. (Image: via pixabay /CC0 1.0)

Obwohl dieses neu entdeckte Schwarze Loch die Rotationsgeschwindigkeit von 1 nicht überschreitet, ist sein Wert von etwa 0,92 schon sehr nahe an der Grenze. Dies sollte den Wissenschaftlern eine Menge Informationen liefern, um ein besseres Verständnis für Singularitäten und die Eigenschaften von Schwarzen Löchern zu bekommen. 

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code